Laden...

Essen für die Seele

Lebensmittel die beim Wohlfühlen helfen.

Der Winter neigt sich dem Ende zu und der Frühling steht vor der Tür. Besonders in dieser Übergangszeit fühlen wir uns häufig matt und energielos, was dazu führt, dass wir anfälliger für Erkältungen und andere Infektionen sind. Jetzt braucht unser Abwehrsystem Hilfe und Unterstützung in Form von vitaminreicher Nahrung. Unterstützen Sie Ihr Immunsystem mit Zitrusfrüchten, die reich an Vitamin C und anderen wichtigen Vitaminen sind.

Vitamin C gehört zu den wichtigsten Nährstoffen für unseren Organismus und soll neben der Stärkung der Immunabwehr auch am Aufbau unseres Bindegewebes und am Abbau der freien Radikalen beteiligt sein. Da wir Menschen Ascorbinsäure, so die wissenschaftliche Bezeichnung von Vitamin C, nicht selbstständig produzieren, müssen wir unseren Bedarf komplett über unsere Nahrung abdecken. Was die Seefahrer früherer Jahrhunderte am eigenen Leib erfahren mussten. Nach Monaten auf See starben sie in Folge längerer Unterversorgung mit Vitamin C qualvoll an Skorbut.

Vitamin C Bomben für unseren Körper.

Besonders der hohe Anteil an Vitamin C in bestimmten heimischen Fruchtarten wie Orangen, Zitronen und Grapefruit helfen unserer Abwehr. Wahre Vitamin C Bomben sind hingegen exotische Früchte wie die Acerolakirsche (etwa 1700 Milligramm pro 100 Gramm) und die Früchte des im Amazonasgebiet ansässigen Camu-Camu-Strauchs (etwa 2000 Milligramm pro 100 Gramm). Spitzenreiter ist jedoch das Fruchtfleisch der australischen Buschpflaume, die bis zu 3000 Milligramm pro 100 Gramm enthält und so aus rund drei Prozent Vitamin C besteht.

Doch auch einige hiesige Gemüsesorten haben einen noch weit höheren Vitamin-C-Anteil als unsere Zitrusfrüchte. Besonders Kohlgemüse wie etwa Brokkoli, Rosenkohl und Grünkohl können da mithalten, ja übertreffen diese sogar deutlich, wobei dieser Überschuss zum großen Teil beim Kochen verloren geht. Da Vitamin C sehr hitzeempfindlich ist, empfiehlt es sich also Vitamin C-haltige Nahrung möglichst im natürlichen Zustand zu sich zu nehmen.

Auch Blattsalate mit frischen Tomaten, Kräutern und Körnern bringen den Körper so richtig in Schwung. Bekannte Gemüse wie Fenchel, Karotten und Sellerie helfen uns aus dem Energieloch heraus. Probieren Sie doch mal so einfache Gerichte wie unseren Fenchelsalat mit Granatapfelkernen.
Einfach einen frischen Fenchel in feine Scheiben schneiden und mit Zitronensaft und hochwertigem kaltgepresstem Olivenöl anrichten. Darüber etwas frischen, jungen geschnittenen Knoblauch geben und mit Parmesanspänen und Granatapfelkernen garnieren – fertig.
Mit wenig Aufwand und ein bisschen Phantasie lassen sich so schnell gesunde und nährwerthaltige Gerichte zubereiten, die unserem Körper wieder die nötige Kraft zurückgeben.

Der richtige Start in den Tag.

Gönnen Sie sich etwas Gutes für jeden Tag und starten Sie mit einem gesunden Körnermüsli, garniert mit Früchten wie Trauben, Äpfeln, Zitronen, Orangen, etc und bringen Sie so Ihren Stoffwechsel in Schwung. Wenn Sie Ihren Körper auch bei der Entgiftung unterstützen wollen, dann mischen Sie Ihrem Müsli noch etwas Kleie, Chiasamen, Flohsamen und/oder Leinsamen hinzu. Für Liebhaber der südländischen Küche lässt sich mit Kokosraspeln und mit Kokos- oder Mandelmilch Ihr Müsli geschmackvoll abrunden.
In diesem Zusammenhang sei auch erwähnt, dass täglich ausreichende Bewegung positive Auswirkungen auf unseren Organismus haben können und deshalb nicht vernachlässigt werden sollte.

Da Baffo's Saison Catering.

Gerne beraten wir Sie auch zu unserem Saison-Catering, bei dem wir diese ernährungstechnischen Überlegungen bewusst mit einfließen lassen. Fragen Sie noch heute nach einem, der Jahreszeit angepassten Catering und starten Sie und Ihre Gäste so mit vollem Wohlbefinden in das neue Jahr mit seinen Herausforderungen.